Weidezelt Angebote

Wir Menschen leben in Wohnungen sowie Häusern und sehen darin einen sicheren, witterungsbeständigen Rückzugsort. Aber auch Pferde, Schafe, Kühe und Co. brauchen einen Ort, an dem sie sich sicher und wohl fühlen. Denn im Gegensatz zur freien Natur finden die Tiere auf Weiden und Koppeln häufig keinerlei Möglichkeiten, um sich vor Wind und Wetter zu schützen. Und genau hier kommt das praktische Weidezelt ins Spiel. Es dient als witterungsbeständiger Unterstand und eignet sich für beinahe alle Begebenheiten.

Zur Auswahl stehen sowohl kleine als auch große Weidezelte. Ebenso können die Modelle zweiseitig oder dreiseitig geschlossen sein. Bist du dir unschlüssig welches Weidezelt sich für deine Einsatzzwecke am besten eignet, so empfehlen wir dir einen Blick auf unsere Vergleichstabelle. Dort haben wir die besten Weidezelte für dich zusammengefasst, sodass du garantiert fündig wirst.

Preis €

Farbe

Sortierung
7 Produkte in dieser Kategorie gefunden.
Der durchschnittliche Preis ist: 525.83 €
Das günstigste Produkt kostet: 270.76 €
Das teuerste Produkt kostet: 892.44 €
Produktfoto von vidaXL Garagenzelt Wasserfest Zeltgarage Weidezelt Foliengarage Zelt Lagerzelt Auto Motorrad Schutz Unterstand Lagerung…
vidaXL Garagenzelt Wasserfest Zeltgarage Weidezelt Foliengarage Zelt Lagerzelt Auto Motorrad Schutz Unterstand Lagerung PVC 2, 4x3, 6m Grün
Dieses geräumige, wasserfeste Garagenzelt eignet sich nicht nur für die Aufbewahrung Ihrer Fahrzeuge und verschiedenster Waren…

445.37 €
Preis
Produktfoto von vidaXL Garagenzelt Wasserfest Zeltgarage Weidezelt Foliengarage Zelt Lagerzelt Auto Motorrad Schutz Unterstand Lagerung…
vidaXL Garagenzelt Wasserfest Zeltgarage Weidezelt Foliengarage Zelt Lagerzelt Auto Motorrad Schutz Unterstand Lagerung PVC 1, 6x2, 4m Grün
Dieses geräumige, wasserfeste Garagenzelt eignet sich nicht nur für die Aufbewahrung Ihrer Fahrzeuge und verschiedenster Waren…

270.76 €
Preis
Produktfoto von TOOLPORT Robuster Weideunterstand 3,3x6 m wetterfeste PVC Plane 800N Unterstand Lagerzelt grün
TOOLPORT Robuster Weideunterstand 3, 3x6 m wetterfeste PVC Plane 800N Unterstand Lagerzelt grün
STABILER & FESTER UNTERSTAND: Bietet einen robusten und sicheren Lagerplatz für Maschinen, Geräte, Futter, Heu, Ernteprodukte…

892.44 €
Preis
Produktfoto von TOOLPORT Zeltgarage 2,4 x 3,6 m Weidezelt Premium Carport PVC 500 N Plane Unterstand Lagerzelt Garage in dunkelgrün
TOOLPORT Zeltgarage 2, 4 x 3, 6 m Weidezelt Premium Carport PVC 500 N Plane Unterstand Lagerzelt Garage in dunkelgrün
STABILER, SICHERER WETTERSCHUTZ: Mit diesem robusten Zelt schaffen Sie schnell & einfach geschützte Abstell- und Lagerflächen…

327.73 €
Preis
Produktfoto von Nexos Weidezelt Grün 3,3 x 4,8 m Plane 550 g/m² Weideunterstand Weidehütte Stallzelt Unterstand für Tiere…
Nexos Weidezelt Grün 3, 3 x 4, 8 m Plane 550 g/m² Weideunterstand Weidehütte Stallzelt Unterstand für Tiere Wasserdicht PVC
Größe: B x L x H 3, 3 x 4, 8 x 2, 45 m, Hochwertige, extrastarke Plane aus PVC 550 g/m², dadurch absolut wasserdicht und…

559.66 €
Preis
Produktfoto von Weidezelt grün 3,3 x 6 m extradicke Plane 550 g/m² Stahlgerüst - Weideunterstand Weidehütte Stallzelt Unterstand…
Weidezelt grün 3, 3 x 6 m extradicke Plane 550 g/m² Stahlgerüst - Weideunterstand Weidehütte Stallzelt Unterstand wasserdicht PVC frostsicher
Größe: B x L x H 3, 3 x 6, 0 x 2, 30 m, Hochwertige, extrastarke Plane aus PVC 550 g/m², dadurch absolut wasserdicht und…

580.84 €
Preis
Produktfoto von Mobiler Unterstand Weidezelt Weideunterstand Futterplatz Unterstellplatz Weide Stall Gatter + Plane 2x3 m mobil
Mobiler Unterstand Weidezelt Weideunterstand Futterplatz Unterstellplatz Weide Stall Gatter + Plane 2x3 m mobil
Weidezelt Mobiler Weide-Unterstand 2x3 m Pferde Schafe Stall Lagerzelt Kühe Kuh Schaf Überdachung Brennholz Dema, Heringlänge:…

604.03 €
Preis

Zu den bekanntesten und beliebtesten Herstellern von Weidezelten zählen unteranderem Toolport, ShelterLogic, DEMA, Nexos, vi-daXL und Ambisphere.

In einem Weidezelt kannst du nicht nur Schafe und Pferde halten, sondern auch Kühe, Schweine, Ziegen, Alpakas und Hühner.

Es ist nicht zu empfehlen, ein Weidezelt gebraucht zu kaufen. Denn schließlich weißt du nicht, wie sorgsam das Zelt tatsächlich benutzt wurde und in welchem Zustand es sich aktuell befindet. Auch hast du beim Gebrauchtkauf kaum die Möglichkeit, die Größe, den Stil und die Ausstattung individuell nach deinen persönlichen Wünschen zu wählen.

Hier kommt es darauf an, wo du wohnst. Vor allem in städtischen Gebieten, kann es durchaus vorkommen, dass eine Genehmigung für das Weidezelt erforderlich ist. In ländlicheren Orten hingegen bedarf es meist keine zusätzliche Genehmigung. Am besten informierst du dich vorab bei deiner Gemeindeverwaltung über die hier geltenden Vorschriften. So bist du auf der sicheren Seite.

Was ist ein Weidezelt?

Unter einem Weidezelt versteht man einen mobilen Weideunterstand, der Pferden, Schafen, Kühen und Co. den notwendigen Schutz vor Regen, Wind und Hitze bietet. Die Tiere können sich auf der Weide selbständig bei unangenehmen Witterungsverhältnissen an diesem geschützten Ort zurückziehen und dort solange verweilen, wie es ihnen lieb ist. Hinzukommt, dass ein Weidezelt für die Tiere aus rein psychologischer Sicht auch einen Schutzort darstellt, an dem sie sich sicher und geborgen fühlen können. Natürlich muss das Weidezelt nicht zwingend nur zur Unterbringung von Tieren Verwendung finden. Ganz im Gegenteil, denn ein Weidezelt eignet sich auch hervorragend zur Lagerung von Stroh oder Heu.

Welche Vorteile bringt der Einsatz eines Weidezelt mit sich?

Das Weidezelt hält nicht nur für die Tiere, sondern auch für Landwirte jede Menge Vorteile bereit. Am besten überzeugst du dich selbst davon:

  • Tiere, die in einem Weidezelt gehalten werden, haben deutlich mehr Bewegungsfreiheit als Tiere in klassischer Stallhaltung. Dadurch wiederum ist es weniger wahrscheinlich, dass sie sich verletzten oder gar erkranken. Hinzukommt, dass der kontinuierliche Zugang zur frischen Luft und das Sonnenlicht der allgemeinen Gesundheit der Tiere zu Gute kommt.
  • Weidezelte schützen die Tiere vor etwaigen Witterungsbedingungen. Angefangen von extremer Hitze über Regen und Schnee bis hin zu klirrender Kälte oder heftigen Stürmen. Das kann wiederum dazu beitragen, dass du weniger Zeit für die Pflege deiner Tiere aufwenden musst.
  • Weidzelte lassen sich jederzeit flexibel ab- und aufbauen. So kannst du deinen mobilen Tierunterstand an jeden x-beliebigen Ort mitnehmen.
  • Auch die Preise für Weidezelte sind deutlich geringer als für mobile Weidenhütten aus Blech.

Die wichtigsten Kaufkriterien: Darauf kommt es beim Erwerb eines Weidezeltes an!

Möchtest du dir ein Weidezelt zulegen? Dann solltest du vor dem Kauf unbedingt einige wichtige Kriterien berücksichtigen. Hierzu zählen unteranderem folgende:

Material

Zuerst solltest du dem Material deines gewünschten Weidezeltes Beachtung schenken. Hier solltest du unbedingt nach einem Modell aus wasserbeständigem Stoff Ausschau halten. Besonders gut geeignet sind PVE und PE, denn diese beiden Materialien gelten als wasserresistent und äußerst robust sowie langlebig. Mindestens genauso wichtig ist, dass das Material eine hohe UV-Beständigkeit sicherstellt. Denn nur so sind die Tiere bestmöglich vor den schädlichen UV-Strahlen der Sonne geschützt.

Größe

Auch die Größe zählt zu den wichtigen Kriterien beim Kauf eines Weidezeltes. Allerdings können wir dir hier keine pauschale Empfehlung geben, denn die optimale Größe variiert von zahlreichen Faktoren. Ausschlaggebend ist zum Beispiel die Anzahl der Tiere, die im Weidezelt unterzubringen sind. Aber auch der verfügbare Platz spielt eine relevante Rolle. Als Faustregel gilt: Das Weidezelt sollte so groß sein, dass alle Tiere bequem Platz darin finden, sich frei bewegen können und problemlos Zugang zu Wasser und Futter haben.

Zweiseitig oder dreiseitig geschlossen?

Zur Auswahl stehen dir sowohl zweitseitig als auch dreiseitig geschlossene Weidezelte. Damit du dich hier einfacher entscheiden kannst, möchten wir dir die beiden Ausführungen kurz erläutern:

Zweiseitig geschlossenes Weidezelt

Das zweiseitig geschlossene Weidezelt gilt als Klassiker und eignet sich perfekt als Sonnenschutz. Die Tiere können von beiden Seiten unters Zelt gelangen und bei etwaigen Rangeleien problemlos ausweichen. Nachteilig an den beiden Öffnungen ist hingegen, dass sie eine größere Angriffsfläche für Wind und Regen bieten. Beim Aufstellen eines zweiseitig geschlossenen Weidezeltes gilt es also vor allem auf die Hauptwindrichtung am Platzierungsort zu achten.

Dreiseitig geschlossenes Weidezelt

Als Alternativ zur obengenannten Ausführung gibt es das dreiseitig geschlossene Weidezelt. Es bietet einen deutlich besseren Schutz vor Wind sowie Regen und eignet sich daher auch perfekt als Aufbewahrungsplatz für Heu oder Stroh. Als Unterstand für Tiere ist es wichtig auf eine ausreichend große Öffnung (Eingang) zu achten.

Sichere und feste Bodenverankerung

Da das Weidezelt unter freiem Himmel zum Einsatz kommt und den unterschiedlichsten Wetterverhältnissen ausgesetzt ist, solltest du unbedingt auf eine sichere und feste Fixierung am Boden achten. Achte beim Kauf darauf, dass stabile, lange und entsprechend konstruierte Erdnägel im Lieferumfang enthalten sind.


Hinweis

Auch ein hohes Gewicht der eigentlichen Konstruktion und große Standfüße tragen effektiv zum sicheren Stand bei.


Qualität und Preis

Aufgrund der hohen Anforderungen und Beanspruchungen bei der Nutzung eines Weidezeltes, gilt die Qualität als einer der wichtigsten Punkte beim Kauf. Möchtest du aus persönlichen Gründen zu einem einfachen und preiswerten Modell greifen, musst du zumeist Abstriche in der Langlebigkeit machen. Spielst du allerdings mit dem Gedanken, dein neues Weidezelt auf langfristige Sicht in Anspruch zu nehmen, empfehlen wir die vor allem auf eine gute Qualität der Materialien und der Konstruktion zu achten. Im Zweifelsfall gibst du lieber etwas mehr Geld aus und profitierst im Nachhinein von einer langfristigen Investition.

So baust du ein Weidezelt richtig auf!

Im Grunde genommen gestaltet sich der Aufbau eines Weidezeltes recht simpel. Dennoch musst du dabei einige Dinge berücksichtigen, damit das Weidezelt am Ende auch sicher steht und den von dir gewünschten Zweck erfüllen kann. Näheres dazu im Folgendem:

  • Schritt 1: Halte zuerst Ausschau nach einem passenden Platz für dein Weidezelt. Wichtig ist, dass es weder zu nah an Bäumen noch an anderen Gegenständen steht. Denn beides könnte eine Gefahr darstellen, wenn es in sich zusammensackt. Ebenso solltest du darauf achten, dass der Boden ausreichend fest ist, um das Gewicht des Zeltes und der darin befindlichen Tiere problemlos zu tragen.
  • Schritt 2: Anschließend befestigst du die Zeltecken im Boden. Denn so bleibt es auch bei Sturm und Unwetter genau dort, wo es bleiben soll. Am besten schlägst du die Pflöcke möglichst tief in den Boden ein, sodass sie sich nicht so einfach lösen können.
  • Schritt 3: Zu guter Letzt errichtest du nun noch einen Zaun um das Weidezelt. So kannst du deine Tiere spielend einfach im Zaum halten und verhindern, dass eines davon auf ausbüxt.
Hinweis

Es ist ratsam, eine kleine Öffnung für ein Tor im Zaun freizulassen, denn so gelingt das Hinein- und Herauskommen deutlich einfacher.


So pflegst du deine Tiere im Weidezelt richtig!

Sofern du Tiere in einem Weidezelt hältst, musst du dich natürlich auch um deren Wohlergehen kümmern. Worauf es hier zu achten gilt, erfährst du in den kommenden Zeilen:

  • Am wichtigsten ist ganz klar, dass deine Tiere ausreichend Futter und Wasser zur Verfügung stehen haben.
  • Ebenso wichtig ist, dass du den Mist, den deine Tiere produzieren, regelmäßig beseitigst. So bleibt der Bereich, in dem sich deine Tiere aufhalten, sauber und frei von schädlichen Krankmachern.
  • Zur guter Letzt solltest du den Zaun, der dein Weidezelt umgibt, in regelmäßigen Abständen überprüfen. Nur so ist gewährleistet, dass er seinen Zweck erfüllt und keines deiner Tiere entkommen kann.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel