Für die Bearbeitung unterschiedlichster Werkstoffe gibt es so manch unverzichtbares Werkzeug, doch was niemals fehlen sollte, ist die sogenannte Reißnadel. Denn wer Metall oder andere Werkstoffe mit glatter Oberfläche wirklich gerade und genau schneiden möchte, der sollte sich zunächst einmal die Schnittlinie markieren und mit der Reißnadel geht das schlicht weg am besten. Punkt genau und ohne die Gefahr des Verwischens oder ablösend wird so die perfekte Schnittlinie vorbereitet und die Schneidearbeit kann professionell und punktgenau erfolgen.


Was ist eine Reißnadel?

Mit der Bezeichnung Reißnadel wird ein besonderes Hilfsmittel aus dem Segment der Messwerkzeuge und Hilfswerkzeuge für die Metallverarbeitung bezeichnet, dass es allem voran Handwerkern aber auch Künstlern ermöglicht, eine Schnittlinie auf Metalle und Werkstoffe mit glatten Oberflächen vorzubereiten, um so einen perfekten und exakten Schnitt zu ermöglichen. Die Reißnadel ist somit:

  • Ein Werkzeug aus dem Bereich der Messwerkzeuge.
  • Ein unverzichtbares Hilfsmittel für exakte Schneidearbeiten.
  • Ein praktisches Hilfsmittel für Handwerker und Künstler.

Die Reißnadel ist somit ein klassisches Werkzeug für die Bearbeitung von Werkstoffen mit glatter Oberflächenbeschaffenheit, das im Gegensatz zu Markierungsstiften eine wirklich exakte und klare Schnittlinie ermöglicht. Denn die Schnittlinie wird nicht rein oberflächlich auf das Werkstück übertragen, sondern in das Material eingerissen. Die Bezeichnung Reißnadel lässt somit klare Rückschlüsse auf die Funktionsweise und die damit verbundenen Einsatzbereiche dieses besonderen Hilfsmittels aus dem Bereich der Messtechnik und der Werkstoffbearbeitung zu.

Funktionsweise & Einsatzbereiche | Wie und wofür kommt die Reißnadel zum Einsatz?

Einsatzbereich für Reißnadel

Die Reißnadel ermöglicht exakte Schnittlinien und einen perfekten Schnitt
© Adobe Stock: Ingo Bartussek – 72939371

Die Reißnadel ist ein Werkzeug in Nadelform, dass eine Linie in den Werkstoff reißt (oder auch ritzt) und so eine eindeutige und nicht verwisch bare Schnittlinie erzeugt. Bedenkt man diese simple Definition, ist die Funktionsweise dieses Werkzeuges denkbar augenscheinlich und einfach zu erklären.

Die Reißnadel, die grundsätzlich aus einem Schaft mit Haltegriff und einer sogenannten Reißspitze besteht, wird vergleichbar mit einem Stift über das zu bearbeitende Material gezogen und erzeugt so durch die geschärften Enden der Reißspitze eine feine gut sichtbare Linie im Material. Da diese Linie ins Material gerissen wurde, kann diese – im Gegensatz zu aufgezeichneten Schnittlinien – nicht verwischen, weswegen allem voran bei Präzisionsarbeiten die Reißnadel definitiv dem klassischen Markierstift vorzuziehen ist. Denn die mit der Reißnadel erzeugte Schnittlinie ermöglicht ein punktgenaues und exaktes Arbeiten weswegen dieses praktische Hilfsmittel in vielen Bereichen Anwendung findet. Mitunter findet man Reißnadeln in folgenden Branchen/ Bereichen:

  • Der Metallverarbeitung
  • Der Kunststoffverarbeitung
  • Im Kunsthandwerk

Gilt es also einen Werkstoff mit glatter Oberflächenbeschaffenheit sauber und gerade zu beschneiden, so ist der effizienteste Weg der, die Schnittlinie vorab mit der Reißnadel zu grundieren und dadurch einen wirklich exakten Schnitt zu ermöglichen. Mühsames Nacharbeiten um ungerade Bereiche auszugleichen sind dank der Reißnadel und ein wenig Genauigkeit bei der Liniensetzung unnötig und der Material Verlust durch die Schneidearbeit nachweislich reduziert. Exaktes Schneiden von harten Werkstoffen, kein Problem wenn man die Reißnadel zur Hilfe nimmt.

Form & Besonderheiten | Welche Reißnadel-Typen gibt es?

Doch Reißnadel ist nicht gleich Reißnadel. Über die Zeit hinweg haben sich grundsätzlich zwei Arten von Reißnadeln hervorgetan. Zum einen die sogenannte klassische Reißnadel in Hakenform und zum anderen die modernere Reißnadel in Kugelschreiberform.

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass beide Varianten perfekt für die Bearbeitung unterschiedlichster Werkstoffe genutzt werden können. Jedoch bieten beide Formen ihre Besonderheiten, die letztlich für das Handling während der Arbeit durchaus entscheidend sein können. Die markantesten Unterschiede beider Formen können wie folgt bezeichnet werden:

Hakenform Kugelschreiberform
  • Zwei Reißspitzen (davon eine gerade eine abgewinkelt)
  • Perfekt für detailreiche Präzisionsarbeiten
  • Hohes Maß an Flexibilität bei der Bedienung
  • Eine Reißspitze
  • Perfekt für größere gerade Schnittlinien
  • Praktische Kugelschreiberform (sehr gutes Handling)
  • Zumeist mit versenkbarer Reißspitze

 
Da beide Reißnadelvarianten grundsätzlich für jeden Einsatzzweck nutzbar sind, ist es oftmals eine Frage der persönlichen Vorlieben des Anwenders, welche Variante nun besser für eine Arbeit geeignet ist. Dennoch kann gesagt werden, dass die klassische Hakenform weit flexibler einsetzbar ist, weil das Gerät einfach besser in der Hand liegt und selbst bei detailreichen Schnittlinien oder aber verwinkelten Werkstücken ein problemfreies Anreißen der Schnittlinie möglich wird. Die Kugelschreiberform ist dafür gerade für „Neulinge“ sehr viel einfacher in der Handhabung, weil man die Linie genau so zieht, wie man sie mit einem Kugelschreiber auf einem Blatt Papier ziehen würde. Jedoch sind mit dieser Variante verwinkelte Stellen eher schwerer exakt zu bearbeiten.

Kaufratgeber – darauf sollten Sie beim Kauf unbedingt achten!

Ganz gleich wann und wofür sie eine neue Reißnadel benötigen, bevor sie sich daran machen können ein Modell auszuwählen und es direkt zu nutzen, sollten sie einige wichtige Aspekte vor dem Kauf beachten. Denn obgleich die Reißnadel als vergleichsweise simples Hilfsmittel sicherlich keine allzu großen Anforderungen stellt, sollte man nicht das erstbeste Modell wählen. Nein auch bei diesem Werkzeug gilt es wichtige Kaufkriterien zu beachten und damit Sie genau wissen, worauf sie beim Kauf unbedacht achten sollten, haben wir die wichtigsten Kaufkriterien für sie übersichtlich zusammengefasst.

Reißnadel-Typ | Kugelschreiber- oder Hakenform, welcher Typ ist besser?

Zunächst sollten Sie sich in jedem Fall einmal fragen welche Reißnadel-Form für ihren Bedarf die beste ist. Grundsätzlich haben sie nämlich schon bei dieser Entscheidung die erste „Entweder-oder-Entscheidung“ zu treffen. Zur Auswahl stehen nämlich:

  • Die klassische Reißnadel in Hakenform
  • Die moderne Reißnadel in Kugelschreiberform

Grundsätzlich muss gesagt werden, dass die Reißnadel in Kugelschreiberform zumeist die beliebteste Variante dieses Werkzeuges ist. Denn das einfache Handling ermöglicht selbst beim erstmaligen Gebrauch ein problemfreies Arbeiten. Doch wer an verwinkelten Werkstücken arbeiten möchte, der sollte der klassischen Hakenform den Vorzug geben. Denn diese ist schlicht weg flexibler im Einsatz und ermöglicht somit selbst an schwer zugänglichen Stellen eine wirklich akkurate und genaue Schnittlinie.

Unser Tipp …
Wer häufig mit der Reißnadel arbeitet und dabei manches Mal die Kugelschreiberform bevorzugt und dann wieder die Hakenform, der ist mit einem Kombiprodukt zumeist am besten Beraten. Denn in diesen Reißnadelpaketen sind beide Formen enthalten und man muss sich nicht mehr grundsätzlich für die eine oder die andere Art entscheiden!

Ausstattung & Handling| Wie praktisch ist die Nadel und wie leicht lässt sich damit arbeiten?

Hat man sich dann für oder gegen eine der beiden Arten entschieden, gilt es den Blick auf die kleinen aber wichtigen Details zu richten. Da wäre zum einen das Material der Reißnadel, aber auch dessen Verarbeitung und nicht zu vergessen grundsätzliche Produkteigenschaften wie Gewicht, Länge und Durchmesser. Oftmals vergessen, sind es eben diese kleinen Details die entscheidend für den alltäglichen Einsatz sind. Achten sie daher unbedingt auf Angaben der Hersteller bezüglich:

  • Dem Gewicht der Reißnadel
  • Dem Material von Schaft und Reißspitze
  • Hinweise bezüglich der Griffstruktur
  • Hinweise bezüglich des Handlings

Zudem sollten sie in jedem Fall auf Angaben des Herstellers bezüglich der zu bearbeitenden Materialien achten. Denn nicht jede Reißnadel ist geeignet, um damit zum Beispiel Kunststoffe zu bearbeiten. Ein Blick auf die Herstellerangaben und Produktinformation ist somit in jedem Fall ratsam, da man so einfach und problemfrei das passende Modell für den ganz persönlichen Anspruch findet.

Unser Tipp …
Übrigens, wer sich für eine Reißnadel in Kugelschreiberform entscheidet, der sollte unbedingt darauf achten, dass diese über einen Befestigungsklipp verfügt und wer die klassische Hakenform wählt, der sollte eine Mehreckform am Griff bevorzugen, da so das wegrollen von der Arbeitsfläche verhindert wird.

Qualität & Ersatzspitzen| Wie lange hält die Reißnadel eigentlich?

Zu guter Letzt sollten sie in jedem Fall auf eine hochwertige Verarbeitung und die damit verbundene Qualität achten. Denn obgleich keine Reißnadel für ewig genutzt werden kann, sollte die Qualität allem voran der Reißspitze hochwertig sein. Zudem ist es von Vorteil ein Modell zu wählen, bei welchem die Spitze problemfrei ausgetauscht werden kann. So muss man nicht alle paar Jahre eine neue Reißnadel kaufen.

Reißnadeln im Test – die beliebtesten Modelle im direkten Vergleich

Ob nun für Metallarbeiten oder kleine Basteleien, oftmals braucht es eine hochwertige und komfortabel nutzbare Reißnadel, um wirklich punktgenau und gerade arbeiten zu können. Ein Glück, das der Kauf dieses über praktischen Hilfsmittels aus dem Bereich der Messtechnik heutzutage nun wahrlich kein Problem mehr darstellt. Denn Baumärkte, der Fachhandel und natürlich das Internet bieten so manch hochwertiges Produkt zum günstigen Preis. Doch welche dieser Reißnadeln hält wirklich, was versprochen wird? Wir haben uns für Sie auf die Suche der aktuell beliebtesten Modelle gemacht und diese in einen direkten Vergleich genauer unter die Lupe genommen und das sind sie, die aktuell beliebtesten Reißnadeln im direkten Hoftechnik Vergleich!

Daptez Ingenieur Reißnadel

Daptez Ingenieur Reißnadel

Das erste Modell in unsrem direkten Vergleich, welches wir ihnen aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses vorstellen möchten, ist die Ingenieur Reißnadel der Marke Daptez, die für einen günstigen Kaufpreis von rund 5,00 Euro im Fachhandel wie auch online erworben werden kann.

Dieses günstige Modell verfügt über eine klassische Hakenform und bietet somit zwei Reißspitzen. Eine gerade und eine abgewickelte. Mit einem Eigengewicht von gerade einmal 22,7 Gramm liegt die Reißnadel sehr gut in der Hand und dank der perforierten Griffoberfläche ist auch ein Verrutschen in der Hand zumeist nicht zu befürchten. Bei einer Länge von 200 Millimeter kann zudem auch problemfrei an größeren Objekten gearbeitet werden und dank der gehärteten Stahlsitzen und der verchromten Oberfläche ist auch langjähriger Einsatz für dieses Modell absolut kein Problem. Bearbeitet kann im Übrigen gleichermaßen Metall wie auch Laminat oder Kunststoffe. Die Daptez Ingenieur Reißnadel ist somit ein wirklich multitaskingfähiges Hilfsmittel, dass in keiner Werkstatt fehlen sollten und dank eines unschlagbar günstigen Preises sicherlich auch kein allzu großes Loch ins Werkstattbudget reißen sollte.

VorteileNachteile
  • Marke Daptez
  • (klassische) Hakenform
  • Gehärtete Stahlspitzen
  • Länge 200 mm
  • Verchromte Oberfläche
  • Nutzbar für: Metall, Laminat, Kunststoff
  • Gewicht 22,7 Gramm
  • In mehreren Farben erhältlich
  • Gutes Handling
  • Qualität dem Preis entsprechend

 

HAZET Reißnadel 2150-1

HAZET Reißnadel 2150-1

Unser zweites Modell aus dem Segment der Reißnadeln, welches wir Ihnen aufgrund seiner Produkteigenschaften wie auch der vielen positiven Bewertungen zufriedener Kunden im Internet in unserem Vergleich vorstellen möchten, ist die Reißnadel 2150-1 der renommierten Marke HAZET. Dieses Modell ist im gut sortierten Fachhandel, im Baumarkt wie auch online im Internet für einen durchschnittlichen Kaufpreis von rund 5,00 Euro erhältlich.

Schon auf den ersten Blick zeigt sich, diese Reißnadel verfügt über eine praktische Kugelschreiberform mit Befestigungsclip, wodurch ein wegrollen oder zu Bodenfallen nur noch dann möglich ist, wenn man die Reißnadel nicht mal kurz in die Jackentasche steckt. Abseits dieser praktischen Ergänzung der klassischen Kugelschreiberform verfügt das Modell über eine einzelne Reißspitze die am Ende des 150 Millimeter langen Schaftes befestigt ist. Der Durchmesser des Geräts ist mit 10 Millimeter praktisch und kompakt gehalten und dank klassischer Form liegt die Reißnadel 2150-1 auch überaus gut in der Hand. Nutzbar für alle Werkstoffe und Metalle mit glatter Oberfläche ermöglicht dieses Modell ganz einfach und punkt genau das anreißen der Arbeitsmaterialien.

Doch so gut das Modell auf den ersten Blick auch sein mag, es gibt ein Manko das allem voran Detailorientierten Kunden durchaus störend ins Auge fallen könnte. Die fehlenden Angaben zur Materialbeschaffenheit. Hoftechnik war es leider nicht möglich, mit Bestimmtheit festzulegen, aus welchem Material die Reißnadel 2150-1 gefertigt wird, doch die Qualität weiß dennoch zu überzeugen und gilt das Modell als überaus robust, belastbar und langjährig nutzbar.

VorteileNachteile
  • Marke HAZET
  • (praktische) Kugelschreiberform
  • Länge 150 mm
  • Schaftdurchmesser 10 mm
  • Inkl. Befestigungsclip
  • Nutzbar für Werkstoffe und Metalle mit glatter Oberfläche
  • Keine Angaben zum Material

 

Draper 37349 Anreißnadel mit Karbidspitze

Draper 37349 Anreißnadel mit Karbidspitze

Das letzte Modell, welches wir ihnen aufgrund seiner Produkteigenschaften wie auch den vielen Bewertungen im Internet in unserem Vergleich präsentieren möchten, ist die Draper 37349 Anreißnadel im Taschenformat mit Karbidspitze, die es im Fachhandel, im Baumarkt wie auch online für einen durchschnittlichen Kaufpreis von ca. 10,00 Euro zu kaufen gibt.

Dieses hochwertige Anreißnadelmodell besticht auf den ersten Blick durch sein Design. Denn klassisch in Schwarz gehalten und dabei der Optik eines hochwertigen Kugelschreibers zum Verwechseln ähnlich, zeigt dieses Modell das praktische Hilfsmittel bei weiten nicht mehr einfach oder gar günstig aussehen müssen. Ein Blick auf die Details zeigt dann zudem, hier erhält man nicht nur eine anspruchsvolle Haptik sondern auch echte Qualität. Denn die Spitze der Reißnadel ist aus Karbid gefertigt und somit überaus robust, langjährig nutzbar und perfekt für punktgenaues Arbeiten an allen gängigen Werkstoffen. Zudem ist der Schaft des Modells mit 240 Millimetern perfekt auf eine praktische Nutzung ausgelegt. Das Modell liegt sehr gut in der Hand und kann zeitgleich problemfrei in jede Tasche gesteckt werden. Abgerundet wird das hochwertige Preis-Leistungs-Verhältnis mit einem praktischen Befestigungsclip und der Möglichkeit die Karbidspitze bei Bedarf mit wenigen Handgriffen auszutauschen.

Wer nach einer Reißnadel sucht die hochwertig gearbeitet ist, bestmögliche Arbeitsergebnisse nahezu garantiert und zudem gut aussieht, der ist mit der Draper 37349 Anreißnadel im Taschenformt mit Karbidspitze definitiv absolut perfekt beraten.

VorteileNachteile
  • Marke Draper
  • (praktische) Kugelschreiberform
  • Länge 240 mm
  • Durchmesser 28 mm
  • Karbidspitze
  • Inkl. Befestigungsclip
  • Nutzbar für Werkstoffe und Metalle
  • Hochwertig verarbeitet
  • Austauschbare Spitzen
  • Gewicht 50 Gramm

 

Unser Fazit | Ob in der Werkstatt oder für Bastelarbeiten, Reißnadeln erleichtern genaues Arbeiten!

Praktisch und unverzichtbar für Metall und Kunststoffarbeiten

Ob Metall, Kunststoff oder glattes Holz, die Reißnadel ist unverzichtbar für diverse Schnittarbeiten!
© Adobe Stock: auremar – 200877764

Ob für Metall, Kunststoff oder Laminat, wann immer Werkstoffe mit glatter Oberflächenbeschaffenheit beschnitten werden sollen, gilt es nicht einfach so drauf los zu schneiden. Denn ein Verschnitt kann schnell teuer werden. Es braucht also eine sogenannte Schnittlinie und die kann man nicht nur mit Stiften oder Markern ziehen, sondern man sollte sie mit einer Reißnadel anreißen.

Ø Preis4,60€4,71€9,54€
MarkeDaptezHAZETDraper
FormHakenformKugelschreiberformKugelschreiberform
Gewicht22,7 Grammkeine Angabe50 Gramm
austauschbare Spitzenneinneinja

Denn nur die Reißnadel ermöglicht eine Schnittlinie, die weder verwischt noch abgewaschen werden kann und zudem das Schneiden des Werkstoffes erleichtern kann. Für wenige Euro erhält man dieses praktische Hilfsmittel aus dem Bereich der Messwerkzeuge und bei richtigem Einsatz und einer guten Qualität des Produkts kann man mit dieser Reißnadel über viele Jahre hinweg problemfrei aller Materialien ganz ohne unnötigen Fehlschnitt verarbeiten!