Ein schöner Rasen, eine satt grüne Wiese. Ob im Kleingarten, im Garten am Haus oder aber rund um den eigenen Hof. Rasenflächen sind vielerorts feste Bestandteile der optischen Gestaltung der Außenanlagen und wollen gehegt und gepflegt werden. Doch das allwöchentliche Rasenmähen alleine, sorgt leider nicht für ein ansprechendes, sauberes und schönes Rasenbild. Ab und an muss man auch die sogenannten Rasenkanten Ausputzen und somit für einen sauberen Übergang vom Rasen zum Weg sorgen. Diese Arbeit gilt nicht selten als mühsam und unliebsam, doch so muss es nicht sein. Denn ein Rasenkantenschneider erleichtert das Ausputzen der Rasenkante und schafft mit vergleichsweise wenig Aufwand ein gepflegtes Rasenbild.


Was ist ein Rasenkantenschneider?

Mit der Bezeichnung Rasenkantenschneider wird ein besonderer Werkzeugtypus bezeichnet, der vordergründig in der Landschaftsgestaltung sowie im Gartenbereich Anwendung findet und dazu genutzt wird, den Übergang zwischen Rasen- und Wiesenflächen hin zu Wegen, Umrandungen und Gartenelementen durch eine saubere und gerade Rasenkante zu gewährleisten.

Ein Rasenkantenschneider ist:

  • Ein besonderes Werkzeug aus dem Garten- und Landschaftspflegebereich.
  • Ein Werkzeug das durch seine Funktionsweise eine gerade und saubere Rasenkante erzeugt.
  • Ein wichtiges Gartengerät, um die Ränder von Grünflächen sauber und symmetrisch abzuschließen.

Ursprünglich entwickelt, um öffentliche Grünflächen und Parkanlagen auf eine optisch ansprechende Art und Weise gestalten zu können, fand der Rasenkantenschneider schnell seinen Weg in den Hobbygärtnerbereich. Heutzutage ist eine saubere und gerade Rasenkante und somit der Einsatz der Kantenschneider in allen Bereichen der Rasengestaltung verbreitet und gilt der Rasenkantenschneider somit vielerorts als unverzichtbares Gerät für die Landschafts- und Rasenpflege.

Funktionsweise & Besonderheiten – So funktioniert ein Rasenkantenschneider

Rasenkante

Der Rasenkantenschneider ermöglicht saubere Rasenkanten.
© Fotolia: von wabeno – 105134752

Der Rasenkantenschneider ermöglicht es, den Übergang zwischen einer Rasenfläche und Wegen, Gartengestaltungselementen oder aber Zäunen und Mauern gezielt abzutrennen und somit eine saubere Rasenkante zu erzeugen. Möglich macht dies eine grundsätzlich sehr einfache und doch effektive Funktionsweise.

Die Rasenkante wird erzeugt indem:

  • Der Rasenkantenschneider an der gewünschte Rasenkante positioniert wird.
  • Das Gerät durch mechanische Krafteinwirkung eine Kante in den Rasen und das darunter liegende Erdreich schneidet.
  • Der erzeugte Abstich automatisch oder manuell per Hand entfernt wird.

Abhängig von der Modellart erzeugt ein Rasenkantenschneider mithilfe manueller oder automatisch erzeugter mechanischer Krafteinwirkung eine gerade und saubere Rasenkante, die in ihrer Position, Tiefe und ihrem Verlauf frei gewählt werden kann. Unabhängig von der Steuerung der Krafteinwirkung ist die Funktionsweise jedoch immer gleich. Das Gerät wird an der gewünschten künftigen Rasenkante positioniert und erzeugt durch ein Klingenwerkzeug einen Einschnitt in den Rasenrand, der abgetrennte überschüssige Teil wird entfernt und die erzeugte Rasenkante wird abschließend freigelegt.

Unser Tipp für Sie!
Wenn auch sie eine gleichmäßige und gerade Rasenkante in ihrem Garten oder an ihrem Grundstück wünschen, ist ein Rasenkantenschneider die perfekte Grundlage für dieses Vorhaben. Denn mit diesem Gerät erhalten sie auf einfachste Art und Weise eine gleichmäßig verlaufende Rasenkante die einmal gestochen mit wenig Aufwand dauerhaft erhalten werden kann.

Die große Besonderheit an modernen Rasenkantenschneidgeräten ist, dass diese im Gegensatz zu klassischen Werkzeugen zur Erstellung einer sauberen Rasenkante in ihrer Nutzbarkeit weit komfortabler und genauer arbeiten. Wo in früheren Zeiten Rasenkanten in mühsamer Kleinarbeit mit Stechwerkzeugen erzeugt wurde und hierbei beständig eine Neupositionierung des Werkzeuges nötig war, kann in der Heutigen Zeit der Rasenkantenschneider einmal angesetzt in einer fließenden Bewegung die gesamte Rasenfläche entlang geführt werden.

Kaufratgeber – darauf sollten Sie beim Kauf achten!

Rasenkanten

Ein gepflegter schöner Rasen braucht saubere Kanten!
Foto: © pixabay / Counselling

Wer sich für den Kauf eines neuen Rasenkantenschneiders entscheidet, der hat in der heutigen Zeit sprichwörtlich die Qual der Wahl. Denn neben unterschiedlichsten Modellen und Funktionsumfängen sind es eben auch die vielen Hersteller und deren Produktvielfalt, die für jedes Budget den passenden Rasenkantenschneider bieten. Dennoch ist es nicht immer leicht, das passende Produkt zu finden. Um die Wahl ein wenig leichter zu gestalten, haben wir für Sie die wichtigsten Kaufkriterien ermittelt und das sind sie, jene Aspekte, auf die sie beim Kauf in jedem Fall achten sollten.

Manuell oder Motorbetrieben? Die Wahl des Antriebs ist entscheidend!

In der heutigen Zeit gibt es unterschiedlichste Rasenkantenschneider für einfach jeden Bedarf. Von kompakten kleinen Modellen, für überschaubare Arbeitsflächen, bis hin zum Profigerät für große Flächen findet man für jeden Bedarf den passenden Kantenschneider. Doch abseits der empfohlenen Arbeitsfläche gilt es zunächst eine entscheidende Frage zu beantworten und die bezieht sich auf die Antriebsart. Zur Auswahl stehen hierbei heutzutage:

  • Der manuelle Antrieb
  • Der Akku Antrieb
  • Der Motorantrieb mit Benzin/Öl Gemischen

Der manuelle Antrieb ist die klassische Form des Rasenkantenschneiders. Hierbei verfügt der Schneider über eine oder mehrere Rollen über, welche er durch Körperkrafteinsatz über die Rasenfläche geschoben wird. Gerade für gelegentliche Einsätze oder kurze Rasenflächen ist diese Form absolut ausreichend. Zudem bieten sich diese Geräte an, wenn Tiere im direkten Umfeld leben und nicht von zu lauten Geräuschen oder Benzingerüchen verschreckt werden sollen.

Etwas moderner ist der Akku wie auch Motor Antrieb. Hierbei wird der gesamte Kantenschneideprozess mittels elektrischer oder Motor Kraftentwicklung verwirklicht, und selbst lange und schwer zugängliche Rasenflächen lassen sich punkt genau und gleichmäßig beschneiden. Großer Vorteil dieser Modelle ist die hohe Arbeitsleistung. Während man mit einem manuellem Kantenstecher gut und gerne einmal eine Stunde Arbeit erhält, ist die gleiche Arbeit mit Akku- oder Motormodellen in bis zur halben Zeit erledigt.

Wer sich schon bei der Entscheidung für oder gegen eine bestimmte Antriebsart mit allen gewünschten Aspekten der künftigen Arbeit beschäftigt, wird bereits zu diesem Zeitpunkt der Kaufentscheidung die weichen zum zufriedenstellenden Kauf treffen. Nehmen Sie sich aus diesem Grund ausreichend Zeit und hinterfragen Sie Ihre Bedürfnisse und Wünsche klar und deutlich.

Flexibilität hinsichtlich Arbeitshöhe und Schnitttiefe

Wer schon einmal Rasenkanten mühsam per Hand geschnitten hat, der weiß, wie mühsam diese Arbeit sein kann. Ständiges Knien oder Beugen belastet den Rücken und schon nach kurzer Zeit fühlt man sich erschöpft. Diese Problematik kann umgangen werden, wenn nicht nur die Schnitttiefen flexibel einstellbar sind, sondern auch die Arbeitshöhe. Achten Sie aus diesem Grund unbedingt auf eine flexibel an die aktuellen Bedürfnisse Anpassbarkeit der Gerätehöhe, sowie Arbeitstiefe. So erhalten Sie ganz ohne Rückenschmerzen und Erschöpfung die perfekte Rasenkante.

Nutzbarkeit – wo kann der Kantenschneider eingesetzt werden?

Zu guter Letzt sollten Sie bei der Auswahl in jedem Fall darauf achten, für welches Gelände und welche Einsatzgebiete das Gerät geeignet ist. Nicht jeder Rasenkantenschneider ist dafür geeignet, in unebenem Gelände eingesetzt zu werden und auch der Einsatz rund um Gartenelemente wie Gartenbeete oder an Mauern ist nicht bei jedem Gerät einfach oder gar möglich.

Unser Tipp für Sie!
Achten Sie bereits bei der Auswahl der möglichen Geräte auf die Herstellerangaben, um so am Ende die gewünschten Rasenkanten mit ihrem neuen Rasenkantenschneider problemfrei erzeugen oder nachbessern zu können.

Rasenkantenschneider im Test – die beliebtesten Modelle im Überblick

Wer sich ein neues Gartengerät kauft, der möchte dies mit der Gewissheit tun, dass er eines der aktuell besten Modelle zu einem fairen Preis erhält. Die Qualität und Langlebigkeit sind wichtige Aspekte und das natürlich auch beim Kauf eines Rasenkantenschneiders. Doch welche Modelle sind derzeit die beliebtesten am Markt? Wir haben für Sie einmal die aktuellen Angebote genauer betrachtet und schnell erkannt, für jeden Einsatz und jedes Budget gibt es Modelle, die anhand ihrer Beliebtheit klar zu empfehlen sind und das sind sie, die beliebtesten Rasenkantenschneider.

Der Wolf-Garten Multi-star Rasenkantenschneider

Wolf-Garten Multi-star Rasenkantenschneider

Der erste Rasenkantenschneider, den wir Ihnen vorstellen möchten, stammt aus dem Hause Wolf-Garten und ist ein klassischer Kantenschneider ohne technischen Raffinesse. Für einen Kaufpreis von rund 40,00 Euro erhält man ein stabiles Gartenwerkzeug, das dank der enthaltenen Stange eine maximale Flexibilität während der Arbeit bietet. Ob auf geraden Rasenflächen im Garten oder aber im unebenen Gelände, mit diesem hochwertigen Produkt lassen sich die Rasenkanten einfach und schnell säubern. Das Produkt wird in Deutschland gefertigt und verfügt zudem über eine 10 jährige Garantie … wenig verwunderlich also, dass der Wolf Garten Multi Star Rasenkantenschneidern im Bereich der manuellen Kantenschneidern zu den Top Produkten der vergangenen Jahre zählt.

VorteileNachteile
  • Günstiger Preis
  • Made in Germany
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Maximale Flexibilität in jedem Gelände
  • 10 Jahre Garantie des Herstellers bei Neukauf
  • Keine nennenswerten

 

Der Black + Decker 18V Akku-Rasenkantenschneider

Black + Decker 18V Akku-Rasenkantenschneider

Unsere zweite Kaufempfehlung für sie stammt aus dem Hause Black + Decker und ist ein moderner Akku-Rasenkantenschneider mit vielseitigem Einsatzgebiet und zahlreichen hochwertigen Funktionen und Features. Für einen Preis von rund 140,00 Euro erhält man ein hochwertiges Kombigerät, mit dem nicht nur die Rasenkanten komfortabel beschnitten und gesäubert werden können, sondern zudem auch noch Trimmfunktionen einer Motorsense verfügbar sind. Mit dem Schnell-Ladegerät und dem patentierten Zanradantrieb und dem Zweithandgriff ist dieses Problem ein echter Allrounder, der in jedem Garten gute Dienste leisten wird.

VorteileNachteile
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Black + Decker Markenqualität
  • Akkuantrieb (Schnellladegerät inkludiert)
  • Inkl. Teleskopstange, Reflex-Automatik und Trimmfunktion
  • Perfekt als Kombigerät für die Rasenpflege nutzbar
  • Keine nennenswerten

 

Der 2-Takt Rasenkantenschneider von Texas

2-Takt Rasenkantenschneider

Unsere letzte Kaufempfehlung richtet sich an all jene Leser, die regelmäßig große Flächen an Rasenkanten beschneiden und säuern müssen, und somit ein Profigerät bevorzugen. Der 2-Takt Rasenkantenschneider von Texas ist ein eben solches Profigerät und bereits ab 250,00 Euro im Fachhandel erhältlich. Das Gerät weiß mit hochwertiger Qualität zu überzeugen und schneite zuverlässig und überaus präzise die Rasenkanten, ohne hierbei die Körperkraft des Bedieners zu fordern. Denn das Gerat hat dank seinem 2-Takt Motor und der kompakten Rollkonstruktion alles, was es braucht um nach dem Starten des Schneiders einfach gemütlich die Rasenkante entlang zu gehen. Zudem ist das Gerät in Sachen Arbeitshöhe und Gerätlänge verstellbar und somit perfekt an den Körper anpassbar. Ergonomisches Arbeiten wird somit nicht nur möglich, es ist garantiert. Ebenso wie der nötige Schutz, der durch die Schutzhaube gewährleistet wird. Alles in allem bietet dieses Profi-Gerät in jedem Fall ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, dass das mühsame Ausschneiden der Rasenkanten endlich komfortable und schnell möglich macht.

VorteileNachteile
  • Hochwertiges Profi-Gerät
  • Antrieb 2-Takt Motor
  • Arbeitshöhe stufenweise verstellbar
  • Mit Benzin / Diese oder Benz / Öl Gemisch zu betanken
  • Tankvolumen 0,7 Liter
  • Effizientes und schnelles Arbeiten möglich
  • Erhöhter Kaufpreis

 

Unser Fazit – Einfach und effektiv, der Rasenkantenschneider erleichtert die mühsame Gartenarbeit spür- und sichtbar!

Ganz gleich wie penibel man nun mit dem Rasen im eigenen Garten sein mag, eine saubere Rasenkante ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch ein wichtiger Aspekt der Garten- und Rasenpflege, der mit denkbar wenig Aufwand umgesetzt werden kann und das Erscheinungsbild der gesamten Gartenfläche positiv beeinflussen kann. Wenig verwunderlich also, dass Rasenkantenschneider längst zur Grundausstattung eines jeden Gärtners zählen.

Ø Preis39,95€143,93€249,00€
AntriebsartManuellAkku2-Takt
TeleskopstangeJaJaJa
für große Flächen geeignet?neinjaja


Doch nur weil der Rasenkantenschneider längst zur Grundausstattung für den Garten zählt, bedeutet das nicht, dass jedes Gerät um jeden Preis gekauft werden muss. Manches Mal reichen eine Grasschere oder einfache Einsteigermodelle der Kantenschneider, um einen schönen Garten mit sauberen Rasenkanten zu haben. Bedenken sie also ihre Bedürfnisse und die Besonderheiten ihres Rasens, bevor sie sich an den Kauf machen. Denn eine schöne Wiese und ein gepflegter Rasen erfordern nicht immer kostenintensive Anschaffungen, in Form von hochwertigen Profiwerkzeugen für den Gartenbereich.

Rasenkantenschneider im Test – die besten Modelle für saubere Rasenkanten
4.3 (86.67%) 6 votes