Ob im eigenen Garten, im landwirtschaftlichen Alltag oder aber für diverse Forstarbeiten, zahlreiche Arbeiten würden erheblich schwerer fallen, wenn es nicht Arbeitshandschuhe gäbe. Praktisch und auf den ersten Blick simpel gestaltet, bieten diese besonderen Handschuhe viele Vorteile im täglichen Gebrauch. Doch was macht gute Arbeitshandschuhe aus und worauf gilt es, beim Kauf der nützlichen Helfer im Arbeitsalltag zu achten?


 

Arbeitshandschuhe – nützliche Helfer im Arbeitsalltag

Forstschutzhelm und Handschuhe

Ein hochwertiger Arbeitshandschuh bietet Arbeitssicherheit und hohe Griffigkeit.
Foto: © Pixabay / MIH83

Der klassische Arbeitshandschuh, er ist kaum aus dem Garten, der Landwirtschaft und vom Baugewerbe wegzudenken. Egal ob es nun darum geht, ein Stück Holz sicher vor Splittern zu greifen, einen schweren Rasenstein richtig zu verlegen oder Bauarbeiten aller Art (hierbei wird er meist Montagehandschuh genannt) auszuführen. Fast immer tragen wir den nützlichen Helfer im Arbeitsalltag.

Was macht einen guten Arbeitshandschuh aus?

Doch Handschuh ist nicht gleich Handschuh und wer schon einmal einen schlecht verarbeiteten Arbeitshandschuh getragen hat oder versucht hat, bei schlechter Witterung schwere Lasten sicher zu packen, der weiß, wie wichtig ein gutes Fabrikat sein kann. Luftdurchlässig muss er sein, das ist klar. Wasserfest, um auch einmal bei schlechtem Wetter damit arbeiten zu können und passen muss er natürlich auch.

Ein guter Arbeitshandschuh:

  • Ist wasserabweisend und atmungsaktiv (luftdurchlässig).
  • Sitzt gut ohne zu drücken, zu verrutschen oder zu eng anzuliegen.
  • Ist aus reißfestem und belastbaren Material (z.B.: Leder) gefertigt.

Doch es gibt noch viele weitere wichtige Aspekte, die einen wirklich guten Arbeitshandschuh ausmachen. Zum Beispiel die Verarbeitung an sich. Was wäre der beste Handschuh, wenn die Nähte unangenehm an den Fingerspitzen oder am Handgelenk drücken? Was sollte ein Arbeitshandschuh bringen, der am Bund zu eng anliegt und somit einschnürt und die Bewegungsfreiheit einengt? Ja ein wirklich guter Arbeitshandschuh ist weit mehr als ein belastbarer Handschuh, mit dem zahlreiche Arbeiten erledigt werden können.

Leder oder Kunstfaser – welches Material ist zu bevorzugen?

Ein guter Arbeitshandschuh ist beginnend beim Material bis hin zur Verarbeitung darauf ausgelegt, Schutz, Sicherheit und Tragekomfort zu bieten und das bei jedem Wetter und jeder Arbeit. So also ist die Materialauswahl bereits entscheidend. Generell gibt es Arbeitshandschuhe aus zahlreichen Materialien. Zu den bekanntesten Materialvarianten gehören:

  • Lederarbeitshandschuhe
  • Kunstlederarbeitshandschuhe
  • Handschuhe aus Baumwolle
  • Handschuhe aus Kunstfasern

Abhängig vom Einsatzgebiet kann jedes Material mal mehr, mal weniger Vorteile bieten. Baumwollhandschuhe zum Beispiel werden gerne im Gartenbereich angewandt und überzeugen hierbei allem voran durch ihre weiche Struktur und die damit verbundene hohe Luftdurchlässigkeit. Lederhandschuhe oder Arbeitshandschuhe aus Kunstleder hingegen sind gerne im Bereich schwere Arbeiten wie zum Beispiel auf dem Bau genutzt. Das stabile und robuste Material ist für diese Arbeiten perfekt geeignet und selbst bei Regen bleiben die Hände trocken und ein festes Zupacken ist jederzeit möglich.

Letztlich ist es eine Entscheidung, die jeder für sich treffen muss. Manche bevorzugen Kunstleder, da es leichter zu pflegen ist. Andere schwören auf Arbeitshandschuhe aus Echtleder, da diese bei gelegentlicher Pflege beinahe ein Leben lang halten können. Es ist oftmals eine Frage der persönlichen Vorliebe wie auch der Arbeiten, die getätigt werden sollen, die entscheidet, aus welchem Material der perfekte Arbeitshandschuh gefertigt sein sollte.

Arbeitshandschuhe kaufen – darauf kommt es beim Kauf an!

Beim Kauf von Arbeitshandschuhen sollten unterschiedliche Aspekte beachtet werden. Foto: © Pixabay / Werbefabrik

Beim Kauf von Arbeitshandschuhen sollten unterschiedliche Aspekte beachtet werden.
Foto: © Pixabay / Werbefabrik

Es gibt für jede Aufgabe den passenden Arbeitshandschuh. Für den Bau, den Garten und sogar spezielle Modelle für Land- und Forstwirte. Der Kauf kann somit schnell zu einer wahren Herausforderung werden. So viele Modelle, so viele unterschiedliche Arten. Worauf gilt es da zu achten, wenn man wirklich die passenden Handschuhe für die Arbeit im Garten, am Haus oder am Hof finden möchte?

Die passende Größe finden

Neben der Entscheidung für oder gegen besondere Materialien ist es allem voran die Größe der Arbeitshandschuhe, die entscheidend ist. Wie für Handschuhe üblich, gibt es hierbei verschiedene Größen, die die Auswahl an sich erleichtern sollten. Doch nicht immer werden Handschuhe mit einer bestimmten Größe gleich groß gefertigt. Es bietet sich also in jedem Fall an:

  • Den Handschuh nach Möglichkeit vor dem Kauf anzuziehen.
  • Beim Kauf im Internet anhand von Größenangaben in cm die passende Größe zu bestimmen.
  • Die passende Größe anhand alter passender Handschuhe zu bestimmen.

Denn nur wenn der Handschuh wirklich passt, nicht zu groß oder zu klein ist und zudem wirklich festsitzt, kann damit die Arbeit leichter und wohl auch ein Stück weit sicherer werden.

Bündchen und Co – verstärkte Arbeitshandschuhe mit Tragekomfort

Ein weiterer wichtiger Aspekt beim Kauf neuer Arbeitshandschuhe sind Aspekte wie der Tragekomfort, die Verstärkung von Bündchen, Handflächen oder Fingerspitzen und natürlich auch die Nähte, die je nach Hersteller mal Außen und ein anderes Mal innen angebracht sein können.

Allem voran verstärkte Bündchen, die dicht an der Haut abschließen, können zum Beispiel für die Arbeit im Winter oder aber bei schlechter Witterung enorm wichtig sein. Denn ein eng anliegendes Bündchen schützt die Hände vor eindringender Feuchtigkeit und Kälte und trägt so maßgeblich zur Arbeitssicherheit bei. Doch auch eine Anbringung von Gummi- oder Ledernoppen an den Handflächen kann entscheidend sein, wenn es gilt, sicher und fest zuzupacken und somit den Arbeitsschutz zu erhöhen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der sogenannte Schnittschutz, der allem voran im Forstwesen, aber auch für viele Landwirte entscheidend sein kann. Ob es nun das Brennholz ist oder aber die Forstarbeiten im Wald. Handschuhe mit Schnittschutz sind hierbei absolut unverzichtbar.

Unsere Testsieger – Welcher Arbeitshandschuh ist der Beste?

Vor dem Kauf gilt es also zu bedenken, welche Arbeiten getätigt werden sollen und welche Art von Arbeitshandschuh für diese Aufgaben passend sein kann. Sobald man dies weiß, kann man sich im Fachhandel, Baumarkt oder auch im Internet nach einem passenden Modell umsehen. Wir haben das natürlich auch gemacht und verschiedene Modelle genauer betrachtet. In unserem Arbeitshandschuhtest gab es drei klare Gewinner und das sind sie, die unserer Meinung nach besten Arbeitshandschuhe.

Der TOWA Active Grip Lite

TOWA Active Grip Lite

Unser erster Testsieger ist der TOWA Active Grip Lite mit Latexbeschichtung aus dem Hause Towa. Gefertigt aus 53 % Polyester und 47 % Baumwolle besticht dieses Modell nicht nur mit seinem geringen Preis von unter 5,00 Euro. Hochwertig verarbeitet und mit einer hohen Griffigkeit ausgestattet bietet dieser Arbeitshandschuh eine hohe Sicherheit durch seine zusätzliche Beschichtung am Daumen. Zudem entspricht dieser Handschuh der EN 388. Ob im Garten, auf dem Bau oder im land- und forstwirtschaftlichen Alltag. Mit diesem Handschuh werden zahlreiche Arbeiten leichter und sicherer gemacht. Ein Top Produkt für einen günstigen Preis.

VorteileNachteile
  • EN 388 zertifiziert
  • Hohe Griffigkeit
  • An der Innenseite gummiert
  • Atmungsaktiv
  • latexbeschichtet
  • hochwertige Verarbeitung / Langlebig
  • In 5 Größen erhältlich
  • 53% Polyester (nicht geeignet für Allergiker)

 

Der Arbeitshandschuh CARVER von Stiehl

Arbeitshandschuh CARVER (L)

Unser zweiter Testsieger stammt aus dem Hause Stiehl. Für einen Kaufpreis von rund 19,00 Euro verspricht Stiehl einen hochwertigen Arbeitshandschuh für Bau, Hof und Forst. Hochwertig verarbeitet und mit der für Stiehl klassischen orangen Warnfarbe versehen, ist dieser Arbeitshandschuh aus dem mittleren Preissegment zudem für leichte Holzarbeiten durchaus geeignet. Professionelle Forstarbeiten benötigen jedoch mehr, als dieser Handschuh zu bieten hat. Dennoch ist die Arbeit mit diesem Modell angenehm. Die Passform und der Tragekomfort erfüllen die für die Marke Stiehl zu erwartenden Ansprüche und dank Klettbündchen kann frei bestimmt werden, wie eng der Handschuh am Handgelenk anliegen soll.

VorteileNachteile
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Geeignet für Bau, Hof und Forst
  • Atmungsaktiv
  • Hohe Griffigkeit
  • keine Schnittschutzklassifizierung

 

Der Arbeitshandschuh BREMERHAVEN

Arbeitshandschuh BREMERHAVEN

Unser letzter Testsieger besticht durch ein top Preis-Leistungs-Verhältnis. Für rund 10,00 Euro erhält man einen hochwertigen Arbeitshandschuh, der mit hoher Riss- und Durchstichsfestigkeit besticht und zudem ein TÜV wie auch ein GS Zertifikat vorzuweisen hat. Der Tragekomfort besticht ebenso, wenngleich das Bündchen nicht eng anliegend ist und bei Nässe oder im Winter somit Kälte und Feuchtigkeit eindringen können. Verarbeitet aus hochwertigem Qualitätsrindsnarbleder und mit doppelten Nähten verspricht dieser EN 388 geprüfte Handschuh einen hohen Tragekomfort sowie flexible Einsatzmöglichkeiten. Denn ob für die Montage, Forstarbeit oder Arbeiten am Hof. Der Arbeitshandschuh BREMERHAVEN ist hochwertig verarbeitet und wird lange Zeit gute Dienste leisten.

VorteileNachteile
  • EN 388 zertifiziert
  • Passform gemäß EN 420
  • In 6 Größen erhältlich
  • Aus Qualitätsrindsnarbleder gefertigt
  • TÜV und GS zertifiziert
  • Hoher Tragekomfort dank ergonomischer Passform
  • Hohe Riss- und Durchstichsfestigkeit
  • Atmungsaktiv und Schadstoffgeprüft
  • Bündchen nicht eng anliegend

 

Fazit – Arbeitshandschuhe erleichtern die Arbeit und schützen die Hände!

Ein guter Arbeitshandschuh ist mehr als nur ein Handschuh. Er besticht durch eine hochwertige Verarbeitung und ein angenehmes Tragefühl. Mit hoher Grifffestigkeit ausgestattet und an die erforderlichen Bedürfnisse angepasst bietet er Arbeitssicherheit und ermöglicht zeitgleich ein effektives Vorankommen bei der Arbeit.

Ø Preis3,51€18,95€9,25€
atmungsaktivjajaja
EN 388 zertifiziertjaneinja
TÜV zertifiziertneinneinja
variable Größen erhältlichjaneinja
Wer einen neuen Arbeitshandschuh braucht, der sollte nicht irgendein Modell kaufen. Achten Sie auf all die vielen Besonderheiten, die die alltägliche Arbeit für Sie gleichermaßen sicherer wie auch effektiver machen kann. Denn nur wenn Sie sich für den passenden Handschuh entscheiden, werden Sie lange Zeit zufrieden damit sein. Ein Vergleich lohnt sich allemal, und wie Sie gesehen haben, sind unsere Testsieger in Sachen Preis wie auch Leistung wahrlich eine Empfehlung für sich. Denn ja ein guter Arbeitshandschuh, der muss nun wahrlich kein Vermögen kosten!

Arbeitshandschuhe im Test – Wie gut schützen sie wirklich?
4.9 (98.33%) 12 vote[s]