Verdichtungsmesser online kaufen

Verdichtungsmesser Information

Mit Hilfe eines Verdichtungsmessers werden die Arbeiten im Tief- und Straßenbau wesentlich unterstützt. Heute bildet der Verdichtungsmesser einen unersetzlichen Beistand im Bereich des modernen Straßenbaus. Vor allem kann man ohne der Verwendung von modernen Verdichtungsmesser gar nicht mehr konkurrenzfähig arbeiten. Letztlich aber ist es auch so, dass mit Hilfe des Einsatzes eines Verdichtungsmessers auch der Umsatz gesteigert werden kann und somit ökonomisch wirtschaftliche Vorteile biem Einsatz eines Verdichtungsmessers im Vordergrund stehen.

Problemerkennung im Tief- und Straßenbau

Die Notwendigkeit eines Einsatzes von Verdichtungsmessgeräten geht vorwiegend auf die im Tief- und Straßenbau gewonnen Erkenntnisse zurück. Schließlich waren die Tief- und Straßenbauer die ersten professionellen Ingenieure, die das Problem in der Praxis erkannt hatten. Man stand vor dem Problem, ob der Untergrund, auf dem etwa zum Beispiel eine Straße erbaut werden sollte, auch für den verwendeten Belag und die darauf zu befördernde Last, auch tragbar / fähig sei.

Weiters ist man beim Tief- und Straßenbau seit jeher von enormen Kostendruck erfasst und daher auf ein sehr konkurrenzfähiges Arbeiten angewiesen.Der Konkurrenz- und Kostendruck steigt daher besonders in dieser Branche sehr stark an. Irrtümer bei der Be- und Vermessung müssen hier vorher bereits vermieden werden. Genau aus diesem Grund kommt hier dem Verdichtungsmesser eine besonders hohe Bedeutung zu. Denn letztlich wird jenes Unternehmen erfolgreich am Markt bestehen können, welches Baustellen qualitätsorientiert und effizient abwickeln kann. Nur solche Unternehmen werden auf lange Sicht und auch auf Dauer im harten Wettbewerb bestehen können.

Testverfahren die heute angewandt werden

In der Praxis finden unterschiedliche Testverfahren Anwendung wobei die unterschiedlichen Geräte auch auf die verschiedenen Testverfahren abgestimmt werden können. So zum Beispiel gibt es das leichte Fallgewichtsgerät bei Terratests.

Die Funktionsweise eines Verdichtungsmessgerätes

Um Nacharbeiten wegen Gewährleistungsansprüchen gleich vorweg zu eleminieren und damit auch besonders ineffiziente Arbeitsweisen zu vermeiden die letztlich nur kostspielig für die Unternehmen sind, setzt man heute gleich von Beginn weg Verdichtungsmessgeräte ein.

Fallgewichtsgeräte sind eher handlich und somit auch sehr leicht beim Tief- und Straßenbau einsetzbar. Innerhalb von nur wenigen Minuten kann man die ersten Ergebnisse unmittelbar auf der Baustelle bekommen. Das Gerät gibt binnen nur zwei Minuten Aufschluss über die vorhandene Verdichtungsqualität des Bodens.

Weiters bekommt man solide Informationen über die Verdichtungsreserven und auch dem Grad der Verdichtbarkeit des Bodens. All dies kann von dem Gerät sehr schnell ermittelt werden.

Die Geräte funktionieren aber grundsätzlich alle nach dem gleichen Prinzip. So kann man sich die Funktionsweise in etwa vorstellen in der Praxis. Man lässt ein etwa 10 kg schweres Gewicht aus einer Höhe von etwa 70 cm auf eine 30 cm Lastplatte fallen. Als Resultat kommt es zu einer Setzung der Platte wobei diese Setzung mit Hilfe von Elektronik gemessen werden kann. Das Ergebnis dieser Messung gibt dann Aufschluss über die Verdichtungsqualität des vorhandenen Bodens.