Sandsack online kaufen

Sandsack Information

Wer Rocky Balboa gesehen hat, der wird sich bei der Einleitung und dem Begriff des Sandsacks vermutlich gleich an diesen Film erinnert fühlen. Nun, dies ist zwar richtig, allerdings hat der Sandsack, wie man in dem nachfolgenden Artikel lesen kann, durchaus auch eine andere Bedeutung. So muss man feststellen, dass der Sandsack nicht nur als Widerstand gilt sondern auch zur Eindämmung bzw Abdichtung (etwa bei Hoch- bzw Flutwasser im ländlichen Bereich bei Überschwemmungen) von großen Wassermassen eingesetzt werden kann.

Der Einsatz von Sandsäcken in der Praxis

In der Regel findet man Sandsäcke aber vor allem beim Hochwasserschutz. Durch die in den letzten Jahren gestiegene Anzahl von Umwelt- und Überschwemmungskatastrophen sieht man Sandsäcke auch vermehrt in den öffentlich rechtlichen TV Sendern. Hier hat man sich (leider) mittlerweile an den Einsatz der Sandsäcke gegen das Hochwasser gewöhnt. Auch kommen Sandsäcke bei der Deichverteidigung zur Anwendung. Man baut mit den Sandsäcken regelrecht Deiche und verfolgt damit in erster Linie das Ziel, bei Hochwasser, auch vorhandene Deiche zu erweitern bzw. zu stützen. Es können so zusätzliche Sicherungen eingebaut werden. Auch im militärischen Bereich kommen Sandsäcke vermehrt zum Einsatz. Sie dienen der festen Deckung und haben den Vorteil, dass sich dank des Einsatz von Sandsäcken auch Abprallschüsse vermeiden lassen können.

Das verwendete Material bei Sandsäcken

Grundsätzlich bestehen Sandsäcke aus Naturfasern. Hier kommt zum Beispiel vor allem Jute zum Einsatz. Auch andere Stoffe, wie zum Beispiel Kunststoff, wie etwa Polypropylen, werden gerne bei der Herstellung von Sandsäcken verwendet. Wenn man die Sandsäcke für den Hochwasserschutz verwenden möchte, dann werden sie zu 2/3 mit nicht zu fein körnigem Sand befüllt. Es wird grundsätzlich eher auf die Verwendung von Säcken aus Kunststoff verzichtet, denn diese Säcke haben den leider sehr großen Nachteil, dass sie leichter wegrutschen als Naturfasersäcke.

Der weitere Vorteil von Naturfasersäcke ist, dass sie mit Wasser in Berührung und in weiterer Folge dann aufquellen. Wenn sich der Naturstoff mit Wasser und Sand vermischt, dann saugt sich das Wasser mit dem Naturstoff und dem Sand an und wird dadurch wasserundurchlässig. Dadurch erst kann der Sandsack seine eindrucksvolle Wirkung beweisen.

Ein weiterer sehr wichtiger Einsatzbereich von Sandsäcken ist der Hausbau.