Panzerband online kaufen

Panzerband Information

Das Panzerband gehört zur Kategorie der Klebebänder. Es handelt sich dabei um eine Unterkategorie von Gewerbebänder die vor allem bei der industriellen Manufaktur und unterschiedlichen Produktionsprozessen zum Einsatz kommen. Unter dem Begriff der Klebebänder erfasst man alle ein- oder beidseitig beklebbaren Haftklebestoffe und –materialien die es derzeit am Markt zu kaufen gibt.

Hier zählen vorwiegend beschichtete, streifenförmige Trägermaterialien, wie zum Beispiel folien aus Kunststoff oder Metallfolien dazu. Klebebänder haben heute aber generell betrachtet keinen reinen funktionalen Zweck mehr sondern sie erfüllen vielfach auch Werbeaufgaben weil sie Werbebotschaften vermitteln. Allerdings sprechen wir in diesem Zusammenhang hauptsächlich von Verpackungsklebestoffen, die eine gewisse Außenwirkung verkörpern. Das Panzerband gehört nicht in diese Kategorie der Werbeträger.

Das Panzerband

Das sog. schwarze Panzerband ist ein sehr spezielles Gewebeband. Vielfach wird es auch für militärische Zwecke genutzt. So kommt es auch in der deutschen Bundeswehr zur Anwendung. Weiters hat es aber auch andere Erfüllungszwecke. Allerdings stammt der Name selbst aus dem militärischen Umfeld. Es entstammt der Soldatensprache der deutschen Bundeswehr.

Mit einem Panzer verbindet der Soldat auch vor allem Stabilität und Beständigkeit. Diese Elemente hat man auf das Panzerband übertragen und sieht als wesentliche Vorteile des Panzerbandes seine hitzebeständigen und wasserabweisenden Eigenschaften als Vorteil an. Das Panzerband wird vor allem aus einer Mischung aus einer sehr beständigen Gewebestruktur mit extrem haftendem Klebstoff gefertigt. Die Beständigkeit und Verlässlichkeit des Panzerbandes hat man daher bei militärischen Unterfangen sehr zu schätzen gelernt, denn im Gegensatz zu normalen Klebebändern kann das Panzerband auch auf verschiedenen Steinuntergründen hervorragende Hafteigenschaften zeigen.

Eine weitere Charaktereigenschaft des Panzerbandes ist seine Reissfestigkeit. Dies könnte ebenso zur Namenfindung beigetragen haben, denn es ist, sobald man daran „zieht“ extrem reisfest. Es ist sogar so reissfest, dass man damit ganze Autos abschleppen kann. Dem gegenüber muss aber festgestellt werden, dass diese Reissfestigkeit nur dann möglich wird, wenn man es auf eine entsprechende Länge zusammenzieht. Wenn man das Panzerband einfach abrollt, kann man es aber ohne weitere Probleme auch per Hand abreissen. Aus technischer Sicht weist das Panzerband eineBruchdehnung von 11.5 %, eine Klebkraft in Höhe von sechs N/cm und die Zugfestigkeit von 80 N/cm auf.