Holzverladezange online kaufen

Holzverladezange Information

Vom Prinzip her unterscheidet sich die Holzverladezange nicht wesentlich von den Verladezangen die man sonst so auf dem Markt zu kaufen bekommt. Es handelt sich somit auch um Lade- und Hilfsmittel mit deren Zweck die Verladung von Gütern und Waren einfach von Statten gehen sollte. Allerdings gilt hier die kleine Einschränkung, dass die Holdverladezange speziell für dei Verladung von Holz gefertigt wurde. Natürlich kann man mit der Holzverladezange auch andere Waren verladen. Aufgrund der verschiedenen Holzarten gibt es heute aber auch unterschiedliche Modelle zu kaufen. Vor allem unterscheidet man das Material, welches man für den Bau der Zange verwendet. Grundsätzlich kommt aber wie bei Verladezangen ebenso ein sehr hochwertiger Feinkornstahl zum Einsatz. Aber am Markt findet man auch Holzverladezangen welche nur aus einfachem Stahl für Standardprodukte gefertigt wurden. Die erst genannte Variante zum Beispiel ist Ideal für Frontlader, Lader, Ladekräne usw. vor allem deshalb weil sie eine Öffnungsweite von  ca. 1300 cm offeriert. Dies ist speziell für Holz sehr praktisch.

Im nachfolgenden Teil dieses Artikels werden einige Modelle vorgestellt und deren features bzw technischen Daten erläutert. Ebenso wird in kurzen Beispielen auf die Unterschiede der einzelnen Modelle eingegangen. Man sieht auch sehr deutlich, dass sich die einzelnen Modelle durch verschiedene technische Indikatoren unterscheiden.

Praktische Beispiele von Holzverladezangen

Die Holzverladezange von BGU

BGU Holzverladezange werden im Besonderen für den Frontladeranbau gebaut und finden dort meist ihren Einsatz. Allerdings finden sich auch für kleinere Traktoren ab 30 kW ihren Einsatz und sind bestens dafür geeignet. Sie stellen grundsätzlich eine preisgünstige Alternative für den kleineren Traktor mit Frontlader dar.  Die BGU Holzverladezange hat den weiteren großen Vorteil für seinen Kunden, dass er über eine Vollausstattung verfügt. Darin sind zum Beispiel enthalten ein Rotator und ein elektromagnetisches Umschaltventil welches serienmäßig darin integriert wurde. Weiters verfügt die Holzverladezange von BGU über ein sehr  geringes Eigengewicht. Auf die Bedeutung eines sehr geringe Eigengewichtes wurde ja bereits mehrfach hingewiesen. Dadurch ist ein einfaches und sicheres Verladen von Holzstämmen, Reisig oder Holzbündeln möglich.

Wichtige Features der Holzverladezange von BGU sind zum Beispiel ein  sehr Öffnungsweiter Holzgreifer. Der Hersteller gibt diese Weite mit etwa 128 cm an. Außerdem besitzt dieses Modell einen speziellen Rotator mit einem

900 Nm Drehmoment  und elektromagnetischem Umschaltventil.  Dies kann als doppelwirkendes Steuergerät am Frontlader zum Einsatz kommen. Dadurch wird eine erleichterte Kreuzgelenkfixierung für den  Straßentransport ermöglicht.

Die Holzzange mit 4-facher Sicherheit

Dieses einzigartige Produkt ist ein Modell welches vor allem den Sicherheitsaspekt im Vordergrund stehen hat. Mit dieser Holzzange mit 4-facher Sicherheit ist es nämlich möglich schwere und sperrige Baumstämme zu verladen. Wie bereits mehrfach erwähnt wurde, ist vor allem der Sicherheitsaspekt ein Unterscheidungsmerkmal, der bei der Auswahl der Holzverladezangen eine wesentliche Rolle spielt. Gerade dieses Modell ist mit einer vierfachen Sicherheitssperre ausgestattet worden. Zum Ausdruck kommt das damit, dass das Modell etwa zum Beispiel eine Tragkraft von 30 kN ( das sind ca. Drei Tonnen) besitzt. Ebenso hat es eine Bruchlast von ca. 120 kN  (das sind etwa zwölf Tonnen), eine Öffnungsweite von ca. 800 mm, einerAufhänghöhe von ca. 1120 mm, eine Gesamthöhe von ca. 1180 mm und ein  Gewicht von nur ca.  22 kg.