Forstkeil online kaufen

Forstkeil Information

Es handelt sich um einen Keil, welcher aus einem besonders qualitativ hochwertigen Material gefertigt wurde (Polyamid). Die Unterseite des Keils wird dadurch bestimmt, dass hier 2 der Längsseite nach gerichtete sogenannte Rippen  angebracht wurden. An der oberen Seite befinden sich 6 Zacken (welche in einer V-Form angebracht wurden). Diese Zacken dienen dazu, dass das Holz besser passt.

Gefertigt werden qualitativ hochwertige Forstkeile durch einen besonders widerstandsfähigen und extrem schlagzähen Spezialkunststoff. Dies macht den Forstkeil so attraktiv für den Einsatz in der Land- und Forstwirtschaft. Auch bei Frost ist er sehr gut einsetzbar.

Charakteristisch für den Forstkeil ist auch der sehr gute Vortrieb. Ausgestattet ist der Forstkeil auch mit durchschnittlich jeweils zwei Längsnuten an jeder Seite. Diese sorgen für beste Führung bei der täglichen Arbeit in der Forstwirtschaft.

Sie sind rutschsicher weshalb auch ein Einsatz bei Regen möglich ist. Auch besitzt der Forstkeil einen sehr guten Halt durch bewährte Latschbacher-Schuppung. Der Einsatz wird durch seine besonders langlebigen Eigenschaften auch langfristig garantiert.

Wichtige Lieferanten auf dem Markt

Viele bekannte Lieferanten reihen sich in die Riege der Anbieter von Geräten der Land- und Forstwirtschaft. Neben den sehr häufig erwähnten Firmen Stihl oder Grube existieren aber noch andere Anbieter, die ebenso einmal erwähnt werden sollten. Ein Nischenanbieter ist zum Beispiel die Firma Müller Hammerwerk. Das Unternehmen bietet bereits seit Jahren erfolgreich Produkte auf dem Markt an. Das Feedback der Kunden ist äußerst positiv weshalb sie an dieser Stelle einmal erwähnt werden sollte. Wir wollen uns ein spezielles Produkt ansehen und zwar das Forstkeil mit der Modellbezeichnung PA - Forstkeil 0325. Es handelt sich dabei um ein sehr superschlagfestes und geschupptes Gerät, welches in einem hervorragenden Preis Leistungsverhältnis gekauft werden kann. Was den Forstkeil besonders auszeichnet ist der Werkstoff aus dem er gefertigt wurde.

So wurde der Keil aus dem sehr speziellen Polyamid gemacht. Das Material ist bekannt dafür, dass es äußerst schlagfest ist. Ebenso zeichnet sich das Material dadurch aus, dass der Forstkeil bei besonders tiefen Temperaturen verwendet werden kann. Der Grund ist darin zu sehen, dass er aufgrund seiner Eigenschaften nicht spröde wird. Dadurch eignet sich der Forstkeil auch besonders gut für Schwachholz. Auch die Schuppen verhindert das Zurückspringen des Keiles.