Anbausägewerk online kaufen

Anbausägewerk Information

Sinn und Zweck eines Anbausägewerkes ist es, eine Motorsäge letztilch leistungsstärker zu machen. Man verwendet ein Anbausägewerk dazu, dass man die Motorsäge (generell wird von Experten eine Leistung ab etwa 2,2 kW als passend angesehen) durch einfache Montage in ein kleines, mobiles Sägewerk transformiert. 

Ab einem Preis von ca. 349 EUR ist man auch schon dabei und man hat damit sein eigenes kleines Sägewerk geschaffen.

Die Funktionsweise des Anbausägewerkes

Das Gerät funktioniert so, dass man das Anbausägewerk mit Hilfe von Klemmbacken auf der vorhandenen Motorsägenschiene befestigt. Dies hat den weiteren Vorteil, dass man in weiterer Folge auch keine besondere Schiene zur Befestigung benötigt. Es wird allgemein von Experten empfohlen, dass man eine Längsschnittkette benutzt. Der Grund ist darin zu sehen, dass man dann diese sehr schnell auf andere Umstände, die sich von außen her veränderm, adaptieren kann. So ist zum Beispiel eine schnelle Reaktion möglich und kann dadurch auf einen schnelleren und ruhigeren Lauf Rücksicht nehmen.

Auch ist es möglich, mit Hilfe eines Anbausägewerkes eine exakt zugeschnittene Menge an Brettern und Bohlen in Stärken von 1,5 bis 30 cm für den Bau von Hütten zu bekommen. Ebenso gilt das Prinzip bei der Anwendung für die Fertigung von  zum Beispiel Parkbänken und ähnlichen Dingen.

Es können höchstens Baumstämme mit einem Durchmesser von etwa 55 cm mit dem Anbausägewerk bearbeitet werden. In etwa 10 cm der Sägeausrüstung werden für die Montage und den Schienenspitzenüberhang gebraucht. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dann man etwa mit einer Ausrüstung bei 50 cm einen Output von etwa 40 cm breiten Bretter bekommt. Geeignet ist das Anbausägewerk im Prinzip für alle Motorsägen mit einer Leistung von ca 2,2 kW (dies entspricht etwa drei DIN - PS). Das Gewicht beträgt in etwa sechs Kilogramm.