Der Porsche Traktor. Eine deutsche Traktorenmarke, die in der heutigen Zeit unter Sammlern und Liebhabern von Oldtimern rege Beliebtheit genießt und deren Ursprung auf dem von Ferdinand Porsche in den späten dreißiger Jahren entwickelten sogenannten Volkstraktors aufbaute. Als eigenständige Marke des Automobilherstellers Porsche, fertigte, und vertrieb Porsche Traktor in den Jahren 1950 bis 1963 als eine der ersten deutschen Traktorenmarken ausschließlich Traktoren mit Dieselantrieb.

Porsche Traktoren – Traktoren mit Dieselmotor

Die Marke Porsche Traktor war eine im Jahre 1950 begründete eigenständige Marke des Automobilherstellers Porsche AG, die aus einer Weiterentwicklung des sogenannten Volkstraktors heraus entstanden war. In Kooperation mit weiteren namhaften Automobilherstellern wurden bis 1963 in Manzell am Bodensee sowie in Friedrichshafen insgesamt 120.000 Traktoren mit Dieselantrieb gefertigt.

Eigenständige Marke der Porsche AG
Porschestraße 9
D – 70435 Stuttgart

Gründung 1950
Einstellung der Produktion 15. Juli 1963

Obgleich die Traktoren der Marke Porsche Traktor nur wenige Jahre gefertigt und vertrieben wurden, erfreute sich die Marke über ihre aktive Fertigungszeit hinaus eines überdurchschnittlich hohen Bekanntheitsgrad. Noch heute gelten Traktoren dieser Marke als hochwertige und langlebige landwirtschaftliche Fahrzeuge, die allem voran ihres Oldtimerstatus wegen unter Sammlern und Traktorenfreuden enorme Beliebtheit genießen. Der Porsche Traktor wurde somit über die Jahre hinweg zu einem klassischen Oldtimer, der selbst über fünfzig Jahre nach Einstellung der Produktion in Manzell am Bodensee nichts von seinem Reiz verloren zu haben scheint.

Geschichte der Marke Porsche Traktor

Die Geschichte der Traktorenmarke Porsche Traktor begann im Jahre 1950. Der Automobilhersteller Porsche AG entschied in diesem Jahr eine eigenständige Traktorenmarke zu etablieren, die den bereits 1937 im Zuge der Motorisierung der deutschen Landwirtschaft von Ferdinand Porsche entwickelten Volkstraktor in einer weiterentwickelten Form fertigen und vertreiben sollte.

Kaum war die Marke Porsche Traktor eingetragen, da begann man zunächst in Zusammenarbeit mit der Allgaier Werke GmbH aus Uhingen in Manzell am Bodensee die Produktion der ersten Porsche Traktoren. Schnell zeichneten sich erste Erfolge ab und so wurde im Jahre 1956 eine Kooperation mit dem Mannesmann Konzern geschlossen, um die Produktion der Porsche Traktoren im Man-Montagewerk Friedrichshafen effizienter vornehmen zu können. Nur wenige Jahre später (im Jahr 1962) wurde schließlich die Fertigung aus betriebswirtschaftlichen vollständig mit der Traktorenproduktion der Mannesmann AG zusammengelegt. Nur ein Jahr später entschied die Porsche AG, dass die Produktion der Porsche Traktoren nicht mehr den wirtschaftlichen Vorstellungen des Unternehmens entspracht und so wurde die gesamte Fertigung der Porsche Traktoren an Renault veräußert.

Nach 13 Jahren und einer gesamten Produktionszahl von 120.000 Porsche Traktoren wurde die Produktion der Marke Porsche Traktor am 15. Juli 1963 durch den Verkauf seitens des Automobilherstellers Porsche AG eingestellt.

Modelle – Übersicht der Porsche-Diesel-Traktoren

In den Jahren 1950 bis 1963 wurden über die Marke Porsche Traktor von der Porsche AG unterschiedlichste Diesel-Traktoren gefertigt und vertrieben. Unterteilt wurden die einzelnen Baureihen nach der Art des verbauten Motortyps und gilt somit bis heute die Unterteilung der Porsche-Diesel-Traktoren nach Ein-, Zwei-, Drei- und Vierzylinder Porsche Traktoren. Folgende Modelle wurden in den jeweiligen Baureihen von Porsche Traktor gefertigt:

Einzylinder Porsche-Diesel-Traktoren

  • P 111 L
  • P 111 k
  • Junior 4
  • Junior 108 K / KH
  • Junior 108 L / LH
  • Junior 108 S
  • Junior 108 V
  • Junior 108 G (V)

Zweizylinder Porsche-Diesel-Traktoren

  • AP 16
  • AP 17
  • AP 18
  • AP 22
  • P 122
  • Standard AP
  • Standard AP/S
  • Standard N 208
  • Standard H 218
  • Standard V 218
  • Standard U 218
  • Standard S 218
  • Standard T 217
  • Standard Star 238
  • Standard Star 219

Dreizylinder Porsche-Diesel-Traktoren

  • A 133
  • P 133
  • Super N 308
  • Super L 308
  • Super S 308
  • Super B 308
  • Super F 308
  • Super N 309
  • Super S 309
  • Super B 309
  • Super L 318
  • Super L 319
  • Super Export 329
  • Super 339
  • Super P 312

Vierzylinder Porsche-Diesel-Traktoren

  • P 144
  • Master 408
  • Master 409
  • Master 418
  • Master 419
  • Master 429

Traktoren der Marke Steyr Traktor kaufen

Da die Produktion wie auch der Vertrieb der Marke Porsche Traktor bereits im Jahre 1963 durch die Porsche AG eingestellt wurde und aufgrund der Vergleichsweisen geringen Stückzahlen, die in den Produktionsjahren gefertigt wurden, gilt der Porsche Traktor in der heutigen Zeit als klassisches Oldtimermodell mit Sammlerwert. Entsprechend ist der Kauf eines derartigen Traktors ausnahmslos nur noch als gut erhaltenes Oldtimermodell oder als gebrauchtes Nutzfahrzeug möglich.

Porsche Traktoren können mitunter über folgende Verkaufswege erworben werden:

  • Gebraucht auf Basis eines Privatverkaufs
  • Über diverse Oldtimer- und Fahrzeugverkaufsportale im Internet
  • Über Auktionen und Verkaufsveranstaltungen

Grundsätzlich gilt, dass der Status des Oldtimers die Porsche Traktoren zu überaus beliebten und begehrten Sammlerobjekten machte. Zeitgleich birgt der Kauf gebrauchter Modelle immer das Risiko, dass die Modelle durch regen Gebrauch oder nicht sachgemäße Wartung beschädigt oder gar nicht mehr fahrbereit sind. Abseits der technischen Aspekte sollten zudem die aktuell gängigen Preise der Porsche Traktoren vor einem Kauf ermittelt werden. Preisspannen, die bis zum 6-Fachen des Bestangebots reichen, sind bei Traktoren der Marke Porsche Traktor seit Jahren keine Seltenheiten.

Porsche Traktor
Bewertung